POPCONNECTION
NEWS
REVIEWS INTERVIEWS KONZERTE FEATURES KÜNSTLER A-Z
POPCONNECTION - Interviews - Dinosaur Jr.: "Wie eine gut geölte Maschine"
Home » Interviews » Dinosaur Jr.: "Wie eine gut geölte Maschine"
INTERVIEWS
Dinosaur Jr.

DINOSAUR JR.

"Wie eine gut geölte Maschine"
Datum: 18. September 2009 (München)
Interview: Andreas Kussinger
Foto: Brantley Gutierrez

Dinosaur Jr. haben sich nach jahrelanger Pause im Jahr 2005 wieder zusammengerauft und in Originalbesetzung ein großartiges Comeback gefeiert. Scheinbar haben sie wieder Blut geleckt, denn während viele Comebacks sich als echte Flops erweisen, veröffentlichten Dinosaur Jr. vor kurzem mit "Farm" schon das zweite Album seit der Reunion, das sie aktuell auf ausgedehnten Touren weltweit an den Mann bringen. Vor kurzem waren sie in München zu Gast. Wir haben uns, zwischen Nickerchen und Abendessen, kurz mit Schlagzeuger Murph zum Interview getroffen.



POPCONNECTION: Hallo Murph, wie geht's dir?

Murph: Gut, danke! Ich bin etwas müde, aber sonst ist alles in Ordnung. Die Tour läuft gut, wir sind gerade in der letzten Woche einer fünfwöchigen Tour. Schon verrückt, wir waren schon wirklich überall, wir kommen ganz schön rum.


POPCONNECTION: Kannst du dich immer noch mit dem Tourleben anfreunden, nach all den Jahren?

Murph: Ja schon, ich mag das Leben auf Tour! Aber trotzdem denke ich, dass ich von uns Dreien am meisten damit zu kämpfen habe. Nicht, weil ich es nicht mag, da sind viele kleine Dinge ausschlaggebend. Zum Beispiel, dass ich im Tourbus nicht besonders gut schlafen kann. Aber ich find's schön, auf Tour zu sein.


POPCONNECTION: Wie denn ist das Klima in der Band momentan? Nach fünf Wochen auf Tour...

Murph: Ja, wir sind natürlich alle müde, gerade jetzt am Ende der Tour. Aber ich würde sagen, für unsere Verhältnisse ist die Atmosphäre wirklich hervorragend. Der Vorteil der langen Tour ist, dass wir mittlerweile einfach sehr gut aufeinander eingespielt sind, wie eine gut geölte Maschine. Vieles funktioniert automatisch.


POPCONNECTION: J wird immer als der unangefochtene Kopf der Band Dinosaur Jr. genannt. Sein Kontrollwahn ist legendär. Ist er wirklich so diktatorisch?

Murph: Hmm, ja und nein. Als wir angefangen haben, also in den 80ern, war er es definitiv. Da sagte er Dinge wie "Das ist eine faschistische Band und ich bin der Anführer". Mittlerweile ist er etwas weniger herrschsüchtig. Er möchte einfach, dass sich alles nach seinem Plan entwickelt, und dass alle Beteiligten voll bei der Sache sind.


POPCONNECTION: Wenn du ins Jahr 2005 zurückblickst, hättest du damals gedacht, dass die Wiedervereinigung von Dinosaur Jr. so erfolgreich sein würde, dass ihr sogar ein zweites Album machen würdet?

Murph: Nein, ich glaube niemand hat darüber nachgedacht, wie lange das halten würde. Wir waren einfach alle begeistert und komplett eingenommen von der Idee, überhaupt wieder gemeinsam Musik zu machen. Wir haben die Dinge einfach auf uns zukommen lassen. Natürlich bin ich glücklich, dass es seitdem so gut gelaufen ist für uns.


POPCONNECTION: Du warst ja auch eine Zeit lang bei den Lemonheads. Hast du noch Kontakt zu ihnen?

Murph: Ja ich hab auch die neuen Sachen der Lemonheads schon gehört und finde sie wirklich gelungen. Mit Evan (Dando, Anm. d. Red.) habe ich schon recht lange nicht mehr geredet, aber wir treffen uns etwa ein Mal im Jahr, aber immer eher zufällig. Die Lemonheads waren aber nicht meine einzige Station außer Dinosaur Jr. Ich hab im Laufe der Jahre bei sehr vielen Bands mitgewirkt. In Europa werden die Lemonheads aber wohl die berühmteste Band davon sein.


POPCONNECTION: Ebenso wie die Lemonheads haben auch andere Weggefährten der 80er bis heute überlebt oder wieder zusammen gefunden, die Pixies und Sonic Youth zum Beispiel. Hörst du deren aktuelle Sachen? Was denkst du über die Comeback-Alben anderer Bands, die schon so lange wie ihr im Geschäft sind?

Murph: Ja durchaus, ich hör mir die Sachen schon an. Zum Thema Comebacks fällt mir vor allem Magazine ein, die wir vor kurzem bei einem Festival gesehen haben. Und natürlich Gang Of Four! Die haben wirklich ein großartiges Comeback hingelegt. Es ist lustig, die Comeback Versuche anderer Bands zu verfolgen. In den allermeisten Fällen ist es wirklich keine gute Idee und oft genug geht es nach hinten los. Aber es gibt auch ein paar sehr gelungene, eben auch Gang Of Four. Aber eigentlich beschäftigen wir uns nicht so sehr mit anderen Reunion-Bands.


POPCONNECTION: Denkst du, dass ihr andere, jüngere Bands maßgeblich beeinflusst habt?

Murph: Ich glaube da müsstest Du eher Lou fragen. Ich bin nicht besonders gut darin, diese Frage zu beantworten. Klar gibt es Bands, die uns als Referenz angeben, die Foo Fighters zum Beispiel. Wir sind gut befreundet mit Dave (Grohl, Anm. d. Red.) und machen natürlich oft unsere Scherze darüber. Heutzutage ist unser Sound nicht mehr so aktuell. Anfang der 90er gab es zahlreiche Bands, über die gesagt wurde, dass sie wie Dinosaur Jr. klingen. Buffalo Tom fällt mir da zum Beispiel ein.


POPCONNECTION: Kommen wir zurück zu Dinosaur Jr. Du warst ein paar Jahre nicht Mitglied der Band. Wie ist es, Songs von den Alben zu spielen, an denen du nicht beteiligt warst?

Murph: Das ist für mich gar kein Problem. Im Gegenteil, erst vor kurzen haben wir über das Live-Set gesprochen und wie Lou war ich dafür, Songs von allen Alben zu spielen.


POPCONNECTION: Welche Songs spielt du persönlich lieber live? Die alten Klassiker oder möchtest du dem Publikum lieber die neuen Sachen präsentieren?

Murph: Beides. Ich mag die alten Klassiker, aber gerade die Song von "Farm", unserem neuen Album, sind auch Live unglaublich gut. Es macht wirklich Spaß und sie kommen auch gut beim Publikum an.


POPCONNECTION: Euer neues Album "Farm" glänzt nicht nur musikalisch, sondern punktet schon mit dem sehr gelungenen Cover. Wer hatte die Idee dazu?

Murph: Das haben wir unserem Manager zu verdanken. Er hat von diesem Künstler bei der Zusammenarbeit mit einer anderen Band erfahren. Dann bat er ihn, ein paar Entwürfe für Dinosaur Jr. zu schaffen, die uns dann vorgelegt wurden. Und wir waren uns natürlich sofort einig, dass es absolut großartig ist.


POPCONNECTION: Gut, du wirst zum Essen gerufen, also lass dich nicht aufhalten! Viel Spaß heute Abend, und danke, dass du kurz Zeit hattest.

Murph: Ok, vielen Dank, dir auch viel Spaß!


Mehr zu Dinosaur Jr.
 

SUCHE
A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z 0-9 #
AKTUELLE INTERVIEWS

we_path

William McCarthy

we_path

Nada Surf

we_path

Waxahatchee

we_path

JAPANDROIDS

we_path

DIAGRAMS

we_path

MILAGRES
ZUFÄLLIG SCHON GELESEN?

we_path

IRVING

we_path

NORMAN PALM

we_path

DR. NORTON
myspace_de twitter_de facebook
INTERN EXTERN
Kontakt Facebook
Impressum last.fm
   © 2018 Popconnection.de | Das Online-Magazin für alternative Popmusik | CMS by webEdition