POPCONNECTION
NEWS
REVIEWS INTERVIEWS KONZERTE FEATURES KÜNSTLER A-Z
POPCONNECTION - Konzerte - Kraków Loves Adana - 05. September 2010 - Café Sputnik, Münster
Home » Konzerte » Kraków Loves Adana - 05. September 2010, Café Sputnik, Münster
KONZERTE
Kraków loves Adana - 05. September 2010, Café Sputnik, Münster

KRAKÓW LOVES ADANA

05. September 2010, Café Sputnik, Münster
Autor: Katja Embacher
Foto: Pressefoto

Kraków Loves Adana: Hinter der polnisch-türkischen Zuneigungsbekundung verbirgt sich das Duo Deniz Cicek und Robert Heitmann, das mit seinem Debüt-Album "Beauty" in den hiesigen Indiependent-Gazetten für Aufsehen sorgte. Bereits am Nachmittag hatte Sängerin Deniz Cicek im Münsteraner Café Teilchen und Beschleuniger zwecks Akustiksession einen Zwischenstopp eingelegt, ein Vorgeschmack auf das musikalische Abendprogramm im lauschigen Café Sputnik.

Der Rahmen des Konzerts gestaltet sich ebenso intim, wie die Musik von Kraków Loves Adana. Die Anzahl derer, die es am ersten Septemberwochenende zum Haverkamp verschlagen hat, bleibt überschaubar. Die Anwesenden wahren einen Abstand zur Bühne. Eben diesen halten auch Deniz Cicek, Robert Heitmann, Live-Bassist
Johann Scheerer und Album-Schlagzeuger Tim Schierenbeck aufrecht: Die Ansagen beschränken sich auf das Notwendigste, der Fokus liegt auf den Songs - und in ihnen. Zum Teil scheint Sängerin Cicek in diesen zu versinken. Dem Publikum ergeht es ähnlich. Dringen anfangs noch Gesprächsfetzen aus den hinteren Reihen durch den Sound, so verebben diese im Laufe des Sets zunehmend, bis nur noch eine andächtige Stille herrscht. Fast scheinen die Anwesenden von der Angst getrieben, die Atmosphäre durch Applaus zerstören zu können. Nach den Songs entsteht eine kurze Pause, bis die ersten zu klatschen beginnen.

Auch wenn das Soundgeflecht von Kraków Loves Adana fragil erscheinen mag, so ist es doch viel zu dicht gesponnen, als dass zusammenschlagende Handflächen es zerreißen könnten. Im Live-Kontext gelingt es dem Duo, die Intensität seiner Songs noch einmal zu potenzieren. Deniz Ciceks dunkel-melancholische Stimme scheint die Moleküle des Raums mühelos zu durchdringen. Ungehindert bahnt sie sich ihren Weg durch Hautzellen, Muskelgewebe und Nervenstränge der Schreibenden und hinterlässt eine Gänsehaut auf den Unterarmen. Passagen wie "Love was always a fragile kind of truth / Life was always a fragile time for you" ("Cold And Closed") oder "You should embrace the fact that I can't lie / Otherwise I've tried" ("Red Paperclips") verkeilen sich im Kopf und rufen Erinnerungen an Momente aus Rohmer-Filmen wach, während man wie gebannt auf die Bühne starrt. Zu der Frau mit den großen dunklen Kulleraugen, deren Blicke das Publikum mal nachdenklich, mal beinah trotzig streifen, während die Sängerin eine erhabene, ja fast überlegene Distanz zu den Anwesenden wahrt. Eine Unnahbarkeit, die perfekt zu der partiellen Sperrigkeit der Songs passt. Ein Wechselspiel aus ruhigen Momenten, knarzigen Gitarrenparts und gekonnt platzierten Effekten im Hintergrund.

Trotz aller Zurückhaltung lassen sich Kraków Loves Adana nach einer Stunde Setlänge zu zwei Zugaben hinreißen. Bei "A 60's Troubadour" gehört die Bühne einzig und allein Cizek, bei "Wolves" gesellen sich ein letztes Mal Heitmann und Co. hinzu, um das Publikum anschließend in die Nacht zu entlassen.

Es scheint, als hätten Kraków Loves Adana den Herbst eingeläutet. Die warme Abendluft riecht nach Laub und vergänglicher Schönheit. Mag Liebe auch eine zerbrechliche Form der Wahrheit sein, so begibt man sich an diesem Abend doch nur all zu gern diesen brüchigen Boden, um Kraków Loves Adana seine Zuneigung zu bekunden.


Mehr zu Kraków Loves Adana auf POPCONNECTION

SUCHE
A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z 0-9 #
AKTUELLE KONZERTE

we_path

William McCarthy
07. April 2017, Molotow, Hamburg

we_path

Augustines
30. September 2016, FZW, Dortmund

we_path

Suede
05. Februar 2016, CCH2, Hamburg

we_path

THE THURSTON MOORE BAND
21. November 2015, Gleis 22, Münster

we_path

NEW ORDER
11. November 2015, Tempodrom, Berlin

we_path

RIDE
26. Mai 2015, Paradiso, Amsterdam
ZUFÄLLIG SCHON GELESEN?

we_path

KRAKÓW LOVES ADANA
05. September 2010, Café Sputnik, Münster

we_path

DIAGRAMS
15. Mai 2012, Gleis 22, Münster

we_path

JOSH OTTUM
15. Juni 2007, Amp, Münster
myspace_de twitter_de facebook
INTERN EXTERN
Kontakt Facebook
Impressum last.fm
   © 2018 Popconnection.de | Das Online-Magazin für alternative Popmusik | CMS by webEdition