POPCONNECTION
NEWS
REVIEWS INTERVIEWS KONZERTE FEATURES KÜNSTLER A-Z
POPCONNECTION - Konzerte - Maximo Park - 02. März 2009, Die Registratur, München
Home » Konzerte » Maximo Park - 02. März 2009, Die Registratur, München
KONZERTE
Maximo Park - 02.03.2009, Die Registratur, Muenchen

MAXIMO PARK

02. März 2009, Die Registratur, München
Autor: Andreas Kussinger
Foto: Pressefoto

In letzter Zeit war es still um Maximo Park geworden. Doch die fünf Jungs aus Newcastle haben sich keineswegs auf ihrem Lorbeeren ausgeruht und sich ein Brown Ale nach dem anderen hinter die Binde gegossen, sondern waren äußerst fleißig und haben an ihrem mittlerweile dritten Studioalbum gearbeitet. Im Mai soll das Werk erscheinen. Zuvor luden die allseits geliebten Charming Men des Indie-Pops Gönner und Fans zur fachlichen Abnahme ein. Im Rahmen einer kleinen Clubtour waren sie deshalb auch in der Registratur zu München zu Gast.

München war schon immer ein gutes Pflaster für Maximo Park, daran wird sich voraussichtlich auch in Zukunft nichts ändern. Wie gewohnt waren die Tickets nach wenigen Tagen vergriffen. Aus Erfahrung weiß man, dass Paul Smith und Co. ihr wahres Potential vor allem in kleinen Clubs abrufen können. Auf die sicher stattfindende Hallentour im Herbst wartet man also besser nicht.

Zweifel daran, dass es nur und ausschließlich darum geht, das neue Material zu bewerben, gibt es von Beginn an nicht. Die fünf Newcastler starten mit einem neuen Song namens "The Kids Are Sick Again", legen aber gleich "Our Velocity" nach, um das ans Mitsingen gewöhnte Publikum nicht allzu lange warten zu lassen. Der erste Eindruck: Paul Smith ist ganz der alte, mit Melone auf dem Kopf und energiegeladen wie ein Duracell-Häschen auf Speed. Lukas Wooller gewohnt originell beim bedienen des Keyboards, wenn auch nicht ganz so akrobatisch wie schon einmal gesehen. Die übrigen drei Herren zuverlässige, fehlerfreie Statisten in der Show der anderen beiden. Am Bandgefüge hat sich also nichts verändert. "Never Change A Winning Team" eben. Das folgende Set erinnert in der Tat eher an ein Showcase fürs neue Album als an ein gewöhnliches Konzert. Neues Material und alte Songs im Wechsel, wobei gut die Hälfte des Sets aus neuen Melodien besteht. Diese überraschen nicht wirklich, alles klingt sehr nach Maximo Park, kein Stilwechsel in Sicht. Wozu auch? Ein neues "Apply Some Pressure" findet sich nicht darunter, aber das konnte man auch nicht erwarten, aber viel hörenswertes, das sowohl qualitativ als auch stilistisch an "Our Earthly Pleasures" erinnert. Die Zuhörer nehmen es wohlwollend zur Kenntnis und feiern alte wie neue Songs ausgelassen. Paul Smith vergisst seine guten Manieren nicht und ist außerordentlich nett zum Publikum. Ein gutes Konzert, tolle Show, gute Stimmung, kein Haar in der Suppe, bis Maximo Park schließlich nach einer knappen Stunde von der Bühne gehen und ihr Publikum etwas ratlos zurücklassen. Keine Zugabe? Gab's das schon mal bei Maximo Park? Die Hoffnung stirbt schließlich, als Licht und einsetzende Rausschmeißermusik unmissverständlich zum Gehen auffordern. Schade.

Zum Abschluss gab's immerhin "Apply Some Pressure", schon allein das wäre vielen das Geld für die Karte wert gewesen. Außerdem hat man jetzt richtig Vorfreude auf das neue Album! Und kann ja vielleicht doch in Erwägung ziehen, die große Herbsttour zu besuchen.


Mehr zu Maximo Park auf POPCONNECTION

SUCHE
A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z 0-9 #
AKTUELLE KONZERTE

we_path

William McCarthy
07. April 2017, Molotow, Hamburg

we_path

Augustines
30. September 2016, FZW, Dortmund

we_path

Suede
05. Februar 2016, CCH2, Hamburg

we_path

THE THURSTON MOORE BAND
21. November 2015, Gleis 22, Münster

we_path

NEW ORDER
11. November 2015, Tempodrom, Berlin

we_path

RIDE
26. Mai 2015, Paradiso, Amsterdam
ZUFÄLLIG SCHON GELESEN?

we_path

KRAKÓW LOVES ADANA
05. September 2010, Café Sputnik, Münster

we_path

ART BRUT Support: Ben Lee
17. September 2005, Gleis 22, Münster

we_path

SHOUT OUT LOUDS
10. April 2006, Gleis 22, Münster
myspace_de twitter_de facebook
INTERN EXTERN
Kontakt Facebook
Impressum last.fm
   © 2017 Popconnection.de | Das Online-Magazin für alternative Popmusik | CMS by webEdition