POPCONNECTION
NEWS
REVIEWS INTERVIEWS KONZERTE FEATURES KÜNSTLER A-Z
POPCONNECTION - Konzerte - The Parlotones - 02. Juli 2009, 59:1, München
Home » Konzerte » The Parlotones - 02. Juli 2009, 59:1, München
KONZERTE
The Parlotones - 02.07.2009, 59:1, Muenchen

THE PARLOTONES

02. Juli 2009, 59:1, München
Autor: Andreas Kussinger
Foto: Pressefoto

The Parlotones haben es ohne Zweifel  geschafft. Sie sind Superstars, werden mit Preisen überhäuft, füllen große Hallen und setzen sich an der Spitze der Charts fest. Warum sie in Deutschland trotzdem kaum jemand kennt? The Parlotones sind aus Südafrika und dort berühmter als Coldplay, den europäischen Markt müssen sie hingegen erst noch erobern. Heute sind sie in München zu Gast.

Trotz des subtropischen Klimas, das einen Konzertbesuch schon beim regungslosen Herumstehen zu einer schweißtreibenden Angelegenheit macht, ist das 59:1 gut gefüllt. Bevor die Band des Abends die Bühne betritt, gibt Nic Olsen ein paar Songs zum Besten. Der gebürtige Südafrikaner ist ein langjähriger Freund der Parlotones und versucht sich als klassischer Singer/Songwriter, irgendwo zwischen Scott Matthews und Jack Johnson. Unspektakulär, aber gut!

The Parlotones kommen schließlich ganz in schwarz gekleidet auf die Bühne, einzig die roten Krawatten bringen etwas Farbe ins Spiel. Endgültig abgerundet wird der Emo-Look durch die Tränen-Schminke von Sänger Kahn Morbee. Gut, dass man die Musik der Südafrikaner schon auf Platte gehört hat, sonst hätte man sofort die Flucht ergreifen müssen.

Die aktuelle Platte klingt weniger nach Coldplay, der Band, mit der sich die Parlotones in nahezu jedem Review messen müssen, sondern vielmehr nach Keane oder auch Snow Patrol. Und auch live kann der Vergleich mit den genannten Gruppen so stehen bleiben. Musikalisch gibt es keine großen Überraschungen, das Set besteht nahezu komplett aus Songs des aktuellen Albums "A World Next Door To Yours" sowie des Vorgängers "Radiocontrolledrobot". Vor allem Kahn Morbees Stimmgewalt ist es zu verdanken, dass die Livequalität der Band den Studioaufnahmen in nichts nachsteht. Und nachdem Morbee bereits mit seiner Stimme überzeugen kann, könnte er sich seine übertriebenen Pantomime-Einlagen eigentlich sparen, ebenso wie die etwas lächerliche Tränen-Schminke, die aber ohnehin nach ein paar Songs vom Schweiß weggespült wird.

Beim Publikum kommen die Südafrikaner außerordentlich gut an, und nachdem nur die allerwenigsten testsicher genug sind, um mitsingen zu können, wird stattdessen getanzt. The Parlotones sind eine großartige Liveband, und man kann sich gut vorstellen, dass es mit dem Durchbruch in Europa noch klappen kann.


Mehr zu The Parlotones auf POPCONNECTION

SUCHE
A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z 0-9 #
AKTUELLE KONZERTE

we_path

Kettcar
03. Februar 2018, Palladium, Köln

we_path

William McCarthy
07. April 2017, Molotow, Hamburg

we_path

Augustines
30. September 2016, FZW, Dortmund

we_path

Suede
05. Februar 2016, CCH2, Hamburg

we_path

THE THURSTON MOORE BAND
21. November 2015, Gleis 22, Münster

we_path

NEW ORDER
11. November 2015, Tempodrom, Berlin
ZUFÄLLIG SCHON GELESEN?

we_path

EVERLAUNCH
05. Oktober 2006, Magnet, Berlin

we_path

THE ELEPHANTS
04. November 2009, Amp, Münster

we_path

Suede
05. Februar 2016, CCH2, Hamburg
myspace_de twitter_de facebook
INTERN EXTERN
Kontakt Facebook
Impressum last.fm
   © 2018 Popconnection.de | Das Online-Magazin für alternative Popmusik | CMS by webEdition