POPCONNECTION
NEWS
REVIEWS INTERVIEWS KONZERTE FEATURES KÜNSTLER A-Z
POPCONNECTION - Reviews - Ari Hest - Twelve Mondays
Home » Reviews » Ari Hest - Twelve Mondays
REVIEWS
Ari Hest - Twelve Mondays

ARI HEST

Twelve Mondays
VÖ: 30. Juli 2010
Label:
Arctic Rodeo Recordings
Autor: Michaela Wicher

"Twelve Mondays" ist das neue Album des New Yorker Singer/Songwriters Ari Hest und somit der Nachfolger seines 2007-Albums "The Break-In". Der Lonplayer ist das Resultat aus Abstimmungen, die Fans des Musikers getroffen haben. Im Laufe des gesamten Jahres 2008 hat Ari Hest ihnen im Rahmen des Projekts "52" jede Woche einen neuen Song präsentiert. "Twelve Mondays" nun besteht aus zwölf überarbeiteten Song-Versionen, die eben im Rahmen von "52" entstanden und die von seinen Fans als besonders gut befunden worden waren. Das Urteil der Fans hat besonderes Gewicht. Da zählt nicht viel, was einer, der meint Rezensionen schreiben zu können, davon hält. Da aber genau das hier meine Aufgabe ist, will ich mal den Versuch unternehmen.

Jede Woche einen neuen Song rauszubringen, zeigt schon mal, dass Ari Hest ein ungeheures Reservoir an Ideen hat, die er meiner Ansicht nach auch umzusetzen weiß. So überzeugt "Twelve Mondays" durch ungemein schöne Melodien und ebensolche Arrangements in Bezug auf die Instrumentierung, die manchmal simpel und klar gehalten, an anderen Stellen durch beispielsweise Keyboard oder aber auch Banjo und Harmonium angereichert wird. Zudem schön anzuhören sind die Backvocals.

Überzeugend sind schließlich die Texte, die bei Singer/Songwritern im Vordergrund stehen (sollten). Bei ihnen haben Zuversicht, wie bei "I'll Be There", und Nachdenklichkeit, wie bei "Cranberry Lake", den Ari Hest zusammen mit Amy Kuney einsingt, ihren Platz. Und wer "Gilmore Girls" schaut, dürfte vielleicht wissen, dass besagte Dame dafür jeweils 2005 und 2006 ein Lied schrieb und sang.

Da bleibt nur, sich dem Urteil der Fans anzuschließen, und mit den Worten zu enden, dass "Twelve Mondays" ein schönes, ein gelungenes Album geworden ist.


Mehr zu ARI HEST 
Leider keine weiteren Artikel vorhanden.

SUCHE
A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z 0-9 #
AKTUELLE REVIEWS

we_path

Japandroids
Near To The Wild Heart Of Life

we_path

Eagulls
Ullages

we_path

Travis
Everything At Once

we_path

SOPHIA
As We Make Our Way (Unknown Harbours)

we_path

FRIGHTENED RABBIT
Painting Of A Panic Attack

we_path

THE LAST SHADOW PUPPETS
Everything You've Come To Expect
ZUFÄLLIG SCHON GELESEN?

we_path

CHVRCHES
The Bones Of What You Believe

we_path

MUDHONEY
Vanishing Point

we_path

THE PIGEON DETECTIVES
Emergency
myspace_de twitter_de facebook
INTERN EXTERN
Kontakt Facebook
Impressum last.fm
   © 2017 Popconnection.de | Das Online-Magazin für alternative Popmusik | CMS by webEdition