POPCONNECTION
NEWS
REVIEWS INTERVIEWS KONZERTE FEATURES KÜNSTLER A-Z
POPCONNECTION - Reingehört - The Ettes - Do You Want Power
Home » Reviews » The Ettes - Do You Want Power
REVIEWS
The Ettes - Do You Want Power

THE ETTES

Do You Want Power
VÖ: 02. Oktober 2009
Label:
KNTRST Records
Autor: Jenny Schnabel

Keine Atempause gönnen sich The Ettes und schmeißen gerade mal fünf Monate nach der Veröffentlichung ihres viel umjubelten zweiten Albums "Look At Life Again Soon" mit "Do You Want Power" jetzt schon ihren dritten Longplayer auf den Markt. Das Trio, das mittlerweile von Los Angeles nach Nashville umgezogen ist, hat in nur fünf Tagen unter der Regie von Produzenten-Legende Greg Cartwright aka Greg Oblivion (The Oblivions, The Detroit Cobras, Jay Reatard) 13 neue Songs eingespielt.

"Do You Want Power" knüpft zwar an "Look At Life Again Soon" an, aber dennoch gibt es einige Neuerungen: Dominierte auf dem Vorgängeralbum fast ausschließlich Garage-Rock und Beatpunk, so legen die zwei Damen und der Herr auf ihrem neuen Longplayer etwas mehr Abwechslung an den Tag und erweitern das musikalische Spektrum um einige Sixties Girl-Pop-Nummern wie "I Can Be Your Lover (But I Can't Be Your Baby)" oder "Seasons" und auch mal countryeske, folkige Songs á la Nancy Sinatra ("Keep Me In Flowers"). Geschadet hat es dem Album aber in keiner Weise - im Gegenteil, diese neuen Facetten schaffen schöne Kontraste und sorgen so für ein variationsreiches Album. Natürlich ist der ungeschliffene und schmutzige Garagensound auch nicht ganz verloren gegangen. Songs wie der treibende Opener "Red In Tooth And Claw" oder das rockige "Blood Red Blood" versprühen immer noch die gewohnte Energie des Vorgängers - das Schlagzeug scheppert unbändig vor sich hin und der Bass knurrt draufgängerisch los.

Mit einer Gesamtspielzeit von gerade mal knapp 35 Minuten stellen The Ettes erneut ihr Können unter Beweis und zeigen, dass sie auch mehr drauf haben als nur einen garagenrockigen Sound. Auch Drew Barrymore hat das Potential der Band bereits erkannt und sie für den Soundtrack ihres Regiedebüts "Whip It!" mit ins Boot geholt. Diese Band sollte man auf jeden Fall im Auge behalten.


Mehr zu The Ettes auf POPCONNECTION
Leider keine weiteren Artikel vorhanden.

SUCHE
A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z 0-9 #
AKTUELLE REVIEWS

we_path

Japandroids
Near To The Wild Heart Of Life

we_path

Eagulls
Ullages

we_path

Travis
Everything At Once

we_path

SOPHIA
As We Make Our Way (Unknown Harbours)

we_path

FRIGHTENED RABBIT
Painting Of A Panic Attack

we_path

THE LAST SHADOW PUPPETS
Everything You've Come To Expect
ZUFÄLLIG SCHON GELESEN?

we_path

MONEY
The Shadow Of Heaven

we_path

MANDO DIAO
MTV Unplugged: Above And Beyond

we_path

BRANDON FLOWERS
Flamingo
myspace_de twitter_de facebook
INTERN EXTERN
Kontakt Facebook
Impressum last.fm
   © 2017 Popconnection.de | Das Online-Magazin für alternative Popmusik | CMS by webEdition