POPCONNECTION
NEWS
REVIEWS INTERVIEWS KONZERTE FEATURES KÜNSTLER A-Z
POPCONNECTION - Reviews - The National - Sleep Well Beast
Home » Reviews » The National - Sleep Well Beast
REVIEWS
The National - Sleep Well Beast

The National

Sleep Well Beast
VÖ: 08. September 2017
Label:
4AD
Von: Jenny Schnabel

Vier Jahre nach "Trouble Will Find Me" melden sich The National mit einem neuen Album zurück. Mit "Sleep Well Beast" haben die fünf Herren aus New York in Aaron Dessner's Studio in Long Pond ihr bislang vielfältigstes Werk aufgenommen.

Die erste Singleauskopplung "The System Only Dreams In Total Darkness" präsentierte sich schon ziemlich ungewöhnlich und auch das komplette Album "Sleep Well Beast" ist anfangs sehr befremdlich. Es wird viel experimentiert und The National probieren viel Neues aus. Viele Songs überraschen den Hörer mit Synthesizern, elektronischen Beats, Loops und Gitarrensoli. Es scheint, als sei die Band mit ihrem siebten Album auf der Suche nach neuen Perspektiven. Aber seien wir mal ehrlich, auch wenn "High Violet" und "Trouble Will Find Me" großartige Werke sind, die Erfolgsformel dieser beiden Alben ein drittes Mal anzuwenden, wäre zu berechenbar und zu bequem gewesen. Denn die New Yorker haben stets den Anspruch sich als Band weiterzuentwickeln und ihre künstlerische Arbeit zu verbessern. Es gelingt The National mit "Sleep Well Beast" hervorragend ihren Stil zu erweitern und dazu die kreativen Einflüsse aus ihren zahlreichen Nebenbeschäftigungen der letzten Jahre zu nutzen. Doch trotz aller Experimente weiß man stets, mit wem man es hier zu tun hat, denn die Trademarks von The National bleiben unverkennbar zu hören. Die neuen Einflüsse fügen sich perfekt in das Songwriting der Band ein und einige Songs wie "Day I Die" und "Carin At The Liquor Store" führen den Stil von "High Violet" und "Trouble Will Find Me" fort. Damit schaffen The National eine gute Mischung aus Neuerung und Kontinuität.

Die Raffinesse von "Sleep Well Beast" wird aber tatsächlich erst nach und nach entdeckt. Mit jedem Durchlauf wird das Album spannender und besser. Und schließlich stellt man fest, dass Matt Berninger und den beiden Brüderpaaren Dessner und Devendorf mit "Sleep Well Beast" ein großartiges Werk gelungen ist, welches zeigt, dass The National eine der wichtigsten Bands der Gegenwart sind.


Mehr zu The National

SUCHE
A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z 0-9 #
AKTUELLE REVIEWS

we_path

Liam Gallagher
As You Were

we_path

The National
Sleep Well Beast

we_path

Alvvays
Antisocialites

we_path

Cigarettes After Sex
Cigarettes After Sex (s/t)

we_path

Slowdive
Slowdive (s/t)

we_path

Temples
Volcano
ZUFÄLLIG SCHON GELESEN?

we_path

MARTIN ROSSITER
The Defenestration Of St Martin

we_path

MOLOTOV JIVE
Songs For The Fallen Apart

we_path

HOLE
Nobody's Daughter
myspace_de twitter_de facebook
INTERN EXTERN
Kontakt Facebook
Impressum last.fm
   © 2017 Popconnection.de | Das Online-Magazin für alternative Popmusik | CMS by webEdition