POPCONNECTION
NEWS
REVIEWS INTERVIEWS KONZERTE FEATURES KÜNSTLER A-Z
POPCONNECTION - Reviews - Tommy Finke - Unkämmbar
Home » Reviews » Tommy Finke - Unkämmbar
REVIEWS
Tommy Finke - Unkaemmbar

TOMMY FINKE

Unkämmbar
VÖ: 28. März 2013
Label:
AREA Entertainment
Autor: Katja Embacher

Die Frage nach möglicher Haarbändigung stellte Tommy Finke bereits vor einem Dreivierteljahr mit der Veröffentlichung seiner EP "Kämmbar?". Die Antwort darauf ist einfach: Tommy Finke ist und bleibt "Unkämmbar".

Kaum hat der Singer/Songwriter ein Rätsel aufgedröselt, wirft er auch schon die nächsten Fragen in den Raum. Fragen nach dem woher und wohin, nach dem was zählt, wonach es zu suchen und was es zu finden gilt. Gleichzeitig liefert Tommy Finke mit Songs wie "Sag ihnen, dass Du sie liebst" oder "Haldern" die Antworten darauf: Liebe, Freundschaft, einen Ort, an dem man sich aufgehoben fühlt. Und sei es nur ein Festivalwochenende lang. Wunderbar abwechslungsreich bewegt sich "Unkämmbar" dabei zwischen Melancholie, Nachdenklichkeit und der süßen Leichtigkeit des Seins. Akustikgitarrenbasierte Lagerfeuersongs ("L <3 L", "Weltkrieg") treffen auf energiegeladene Tracks, die es nach vorn drängt ("Canossa", "Wer hat mich gemacht?"). Ein Wechselbad der Gefühle, mit dem Finke das gesamte Spektrum seines Könnens unter Beweis stellt.

Neben Kettcar und Bernd Begemann ist es vor allem Thees Uhlmann, an den "Unkämmbar" immer wieder erinnert. Sowohl in der Art des Storytellings als auch in der Instrumentierung nähert sich Tommy Finke dem Solo-Debüt des Tomte-Sängers an. Die Felder, die beide beackern, sind ähnlich: Erzählungen, die tatsächlich passiert sind oder so hätten geschehen können. Gedanken und Emotionen, die dem Hörer vertraut sind oder ihm zumindest bekannt vorkommen. Während Uhlmann dabei bisweilen rau und kantig klingt, bleibt Tommy Finke der nette junge Mann aus der Nachbarschaft. Eine Feststellung, keine Wertung. Vielleicht ist das eben genau das, was ihn ausmacht. Unkämmbarkeit bedeutet bei Tommy Finke weniger eine Art der Unbeugsamkeit, sondern einen haupthaarbezogenen Fakt. Der leicht verstrubbelte Typ von nebenan, der nicht nur ein guter Geschichtenerzähler ist, sondern auch überaus sympathisch.


Mehr zu TOMMY FINKE

SUCHE
A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z 0-9 #
AKTUELLE REVIEWS

we_path

Liam Gallagher
As You Were

we_path

The National
Sleep Well Beast

we_path

Alvvays
Antisocialites

we_path

Cigarettes After Sex
Cigarettes After Sex (s/t)

we_path

Slowdive
Slowdive (s/t)

we_path

Temples
Volcano
ZUFÄLLIG SCHON GELESEN?

we_path

FIVE O'CLOCK HEROES
Bend To The Breaks

we_path

PATRICK WATSON
Adventures In Your Own Backyard

we_path

MIYAGI
Hydraulic Son
myspace_de twitter_de facebook
INTERN EXTERN
Kontakt Facebook
Impressum last.fm
   © 2017 Popconnection.de | Das Online-Magazin für alternative Popmusik | CMS by webEdition