POPCONNECTION
DATENSCHUTZERKLÄRUNG   IMPRESSUM
NEWS
REVIEWS INTERVIEWS KONZERTE FEATURES KÜNSTLER A-Z
POPCONNECTION - Konzerte - The Rifles - 13. April 2009, Backstage, München
Home » Konzerte » The Rifles - 13. April 2009, Backstage, München
KONZERTE
The Rifles - 13.04.2009, Backstage, Muenchen

THE RIFLES

13. April 2009, Backstage, München
Autor: Andreas Kussinger
Foto: Pressefoto

Ein langes Osterwochenende, viel Sonne, frühsommerliche Temperaturen, was fehlt da noch zur Perfektion? Ein richtig gutes Konzert natürlich! Schön, dass man am Montag Abend in München das Osterfest zusammen mit The Rifles ausklingen lassen konnte, die im Backstage zu Gast waren.

Irgendwer im Umfeld der Rifles muss Gefallen an Fertig, Los! gefunden haben, denn wie schon 2007 haben sich die drei (oder vier? Je nachdem, wer gerade zur Schauspielschule wechselt oder von dort zurück kommt) Münchner erneut den Platz im Vorprogramm gesichert. Nicht jedermanns Sache, dieser deutschsprachige, etwas kindische Indie-Pop, das Publikum ist aber recht angetan und beschert Fertig, Los! ein rundum gelungenes Heimspiel.

The Rifles lassen zunächst auf sich warten, im prall gefüllten Backstage wird es währenddessen zunehmend enger und heißer. Dann endlich betreten Joel Stocker und Co. die Bühne, offenbar wild entschlossen, ein paar Trommelfelle zum Platzen zu bringen. Es wird nicht einfach nur laut, sondern ohrenbetäubend laut! Das Publikum tut sein bestes, um sich der beeindruckenden Gitarrenwand akustisch entgegen zu stemmen und bereitet den Londonern einen sehr enthusiastischen Empfang.

Die Band eröffnet mit "Science In Violence" und beweist damit schon beim ersten Song, dass man sich über die Live-Tauglichkeit der neuen Stücke keine Sorgen machen muss. Schnell schießen die Rifles "She's Got Standards" hinterher und haben die Menge so schon nach wenigen Minuten um den kleinen Finger gewickelt. Um auf Nummer sicher zu gehen, erklären sie kurzerhand München zu ihrer deutschen Lieblingsstadt. Warum dem so ist, haben uns die vier Londoner später im Interview erzählt. Die eher zurückhaltenden Kritiken des neuen Albums zerbröseln live zu Staub, weder qualitativ noch in der Gunst der Fans ist irgendein Unterschied zwischen alten und neuen Songs festzustellen. Potentielle Hits finden sich auf beiden Alben, das Live-Set ist ebenfalls damit vollgepackt. "Repeated Offender", "The Great Escape" und natürlich "Peace & Quiet", wer solche Songs hat, gehört zu Recht zu Paul Wellers Lieblingen. Nicht weniger schön sind die Balladen "Spend A Lifetime" und "Narrow Minded Social Club", die für angenehme Verschnaufpausen sorgen. Die Rifles haben ja im Grunde auch nichts anderes zu bieten als viele andere Indie-Pop Bands, trotzdem spielen sie in einer anderen Liga. Melodien und Songwriting sprechen schließlich für sich.

Weil's so schön war, kehren die vier Briten nach einer kurzen Verschnaufpause mit einer Akustik-Version des zuvor schon gespielten "Romeo & Julie" zurück. Macht Sinn, denn den "Ohoho"-Part des Songs hatte eh noch jeder auf den Lippen. Abgerundet wird das Set schließlich mit "The General" und natürlich mit "Local Boy", danach kann sich die erschöpfte, schweißgebadete Menge glücklich und zufrieden auf den Heimweg machen.

Tolle Show! "We're Pop and fuckin' british" meinte Luke Crowther beim Interview nach dem Gig. Dem möchte man nur noch ein "fuckin' brilliant" hinzufügen! Und was gibt es schöneres, als die Arbeitswoche nach Ostern mit einem leichten Ohrensausen vom grandiosen Vorabend zu beginnen.


Mehr zu The Rifles auf POPCONNECTION

SUCHE
A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z 0-9 #
AKTUELLE KONZERTE

we_path

Kettcar
03. Februar 2018, Palladium, Köln

we_path

William McCarthy
07. April 2017, Molotow, Hamburg

we_path

Augustines
30. September 2016, FZW, Dortmund

we_path

Suede
05. Februar 2016, CCH2, Hamburg

we_path

THE THURSTON MOORE BAND
21. November 2015, Gleis 22, Münster

we_path

NEW ORDER
11. November 2015, Tempodrom, Berlin
ZUFÄLLIG SCHON GELESEN?

we_path

AN HORSE
05. Juni 2010, Gleis 22, Münster

we_path

OASIS
16. Januar 2009, Alsterdorfer Sporthalle, Hamburg

we_path

BERLIN FESTIVAL 2011
09. und 10. September 2011, Flughafen Tempelhof
INTERN EXTERN
Kontakt Facebook
Impressum
Datenschutzerklärung
   © 2019 Popconnection.de | Das Online-Magazin für alternative Popmusik | CMS by webEdition