POPCONNECTION
DATENSCHUTZERKLÄRUNG   IMPRESSUM
NEWS
REVIEWS INTERVIEWS KONZERTE FEATURES KÜNSTLER A-Z
POPCONNECTION - Reingehört - I Remember Tapes - Human Architecture
Home » Reviews » I Remember Tapes - Human Architecture
REVIEWS
I Remember Tapes - Human Architecture

I REMEMBER TAPES

Human Architecture
VÖ: 07. September 2012
Label:
Global
Autor: Katja Embacher

Die guten alten Musikkassetten. Als die Compact Discs gerade mal ihre ersten Gehversuche wagten, nutzten wir sie um Bootlegs mitzuschneiden oder Hörspiele abzuspielen. Wickelten ihre Bänder liebevoll mit einem Bleistift auf, wenn sie sich in den Fängen der Stereoanlage verheddert hatten. Und auch, wenn die Möglichkeiten digitaler Reproduktion heutzutage mannigfaltige Vorteile bieten, gedenkt so manch einer ihrer noch mit einem Seufzen. Der Ära der Kassetten huldigen auch I Remember Tapes – nicht nur mit ihrem Bandnamen, sondern auch mit ihrem Debütalbum "Human Architecture", das mit Wucht Erinnerungen an die 80er lostritt.

Der Anspruch des Trios aus Winchester, UK ist dabei hehr wie simpel: Man möchte etwas Unterhaltsames kreieren, das die Hörerschaft zum Tanzen bewegt. Dies gelingt I Remember Tapes mit Songs wie "First Light", "Life For Now" oder "Gossip" durchaus. Auch, wenn dabei gelegentlich latent peinliche Erinnerungen an erste Male wach werden: Erste Klassenpartys, auf denen man zu Duran Duran die Hüften schwang und hoffte, der erste Schwarm möge einen doch bemerken. Mit "All I Know" oder "My Friends And I" werden diese Elemente dann in die Gegenwart projiziert und mit zackigen Riffs kombiniert. Die Kombination aus Synthies und Gitarren sorgt für einen kleinen Adrenalinkick, ruhigere Momente wie der Titeltrack "Human Architecture" oder "So Many People" schaffen Abwechslung.

Auf gesamter Länge schleicht sich jedoch trotz der Dynamik der Songs eine Langatmigkeit ein. Vielleicht ist dies dem Fakt geschuldet, dass die Idee der musikalischen Adaption der 80er (und ihre Projektion ins 21. Jahrhundert) nicht wirklich neu ist. Vielleicht hat man sich auch bereits in den 80ern an einem derartigen Sound satt gehört. Zugute legen muss man I Remember Tapes immerhin, dass ihr Enthusiasmus ansteckend wirkt. "Human Architecture" regt in der Tat zu einer Stippvisite im Tanztheater des Vertrauens an. Somit haben die drei Recken ihre Mission erfüllt.
 


Mehr zu I REMEMBER TAPES
Leider keine weiteren Artikel vorhanden.

SUCHE
A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z 0-9 #
AKTUELLE REVIEWS

we_path

Slowtide
A Gentle Reminder

we_path

Snail Mail
Lush

we_path

The Boxer Rebellion
Ghost Alive

we_path

The Breeders
All Nerve

we_path

Gregor McEwan
From A To Beginning

we_path

William McCarthy
Shelter
ZUFÄLLIG SCHON GELESEN?

we_path

THE FASHION
The Fashion (s/t)

we_path

BLACK REBEL MOTORCYCLE CLUB
Beat The Devil's Tattoo

we_path

THE LAST SHADOW PUPPETS
Everything You've Come To Expect
INTERN EXTERN
Kontakt Facebook
Impressum
Datenschutzerklärung
   © 2019 Popconnection.de | Das Online-Magazin für alternative Popmusik | CMS by webEdition