POPCONNECTION
DATENSCHUTZERKLÄRUNG   IMPRESSUM
NEWS
REVIEWS INTERVIEWS KONZERTE FEATURES KÜNSTLER A-Z
POPCONNECTION - Reviews - The Boxer Rebellion - The Cold Still
Home » Reviews » The Boxer Rebellion - The Cold Still
REVIEWS
The Boxer Rebellion - The Cold Still

THE BOXER REBELLION

The Cold Still
VÖ: 11. Februar 2011
Label:
Absentee Recordings
Autor: Andreas Kussinger

Eine zweite Chance bekommt man in der rasanten Popwelt heutzutage eher selten. Wenn man es als Band geschafft hat, sich irgendwie ein bisschen öffentliche Wahrnehmung zu erspielen, muss es mit dem Durchbruch klappen, oder der Zug ist so schnell abgefahren wie er gekommen ist. The Boxer Rebellion sind aber ein gutes Beispiel dafür, dass Ausdauer manchmal doch belohnt wird. Nach dem unbeachteten Debüt im Jahr 2005 und einigen mageren Jahren, in denen sie mit allen denkbaren Widrigkeiten zu kämpfen hatten (bankrottes Label, Krankheit), legen sie nun schon ihr drittes Album vor. Wer hätte das gedacht.

Offensichtlich haben die Briten viel kreativen Input mitgenommen aus den bereits erwähnten kargen Jahren, denn nur gut ein Jahr nach "Union" bringen sie mit "The Cold Still" schon ein weiteres Album auf den Markt. Auch wenn sie das Genre des Pathos-Rock kaum mit neuen Ideen bereichern, muss man neidlos anerkennen, dass The Boxer Rebellion eine gute Platte gelungen ist. Vergleiche mit Coldplay, Snow Patrol und nicht zuletzt auch Kings Of Leon sind zu nahe liegend, um nicht angestellt zu werden. Melodieverliebtheit, Melancholie, viel Gitarre und ab und an ein Piano, die üblichen Zutaten für ein Album dieses Genres. Dass sie auf diesem doch recht eng gesteckten Feld aber durchaus mit Vielseitigkeit und Originalität glänzen können, verdient Respekt. Die zehn Songs auf "The Cold Still" bieten genug Abwechslung, um auch einen zweiten oder dritten Durchlauf interessant zu finden. Nur die ein oder zwei allzu pathetisch geratenen Balladen hätten nicht sein müssen, davon abgesehen aber ein solides Album, das man als Fan der bereits genannten Bands bedenkenlos erwerben kann.

Ein langer Atem zahlt sich eben manchmal doch aus. Nach Jahren der kleinen, selbst finanzierten Touren kann man The Boxer Rebellion den Erfolg ohne Vorbehalte gönnen.



Mehr zu THE BOXER REBELLION

SUCHE
A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z 0-9 #
AKTUELLE REVIEWS

we_path

Slowtide
A Gentle Reminder

we_path

Snail Mail
Lush

we_path

The Boxer Rebellion
Ghost Alive

we_path

The Breeders
All Nerve

we_path

Gregor McEwan
From A To Beginning

we_path

William McCarthy
Shelter
ZUFÄLLIG SCHON GELESEN?

we_path

MAXIMILIAN HECKER
Mirage Of Bliss

we_path

CARL BARÂT
Carl Barât (s/t)

we_path

HEALTH
Get Color
INTERN EXTERN
Kontakt Facebook
Impressum
Datenschutzerklärung
   © 2019 Popconnection.de | Das Online-Magazin für alternative Popmusik | CMS by webEdition